Torsten Ellmann übernimmt Dirigentenstab

Die Cloppenburger Feuerwehrkapelle hat nach kurzfristiger Vakanz wieder einen Dirigenten. Nach  dem beruflich bedingten Ausscheiden von Helmut Sprenger im Mai gelang es, ab August 2018 den Cloppenburger Torsten Ellmann als neuen musikalischen Leiter zu gewinnen.
Ellmann ist vielen aktiven Mitgliedern des Orchesters kein Unbekannter.  Bereits in den Jahren 2004 bis 2007 hat er den Dirigentenstab geführt. Vielen damaligen aktiv Mitwirkenden und Zuhörern dürfte in diesem Zusammenhang zum Beispiel noch das „Winds and Voices“-Konzert in der Sporthalle an der Leharstraße in Erinnerung sein, an dessen Vorbereitung und Ausrichtung Torsten Ellmann seinerzeit wesentlichen Anteil hatte und hier die gesamtmusikalische Leitung übernahm. Überdies ist Ellmann seit 1982 Mitglied der Kapelle und wirkte über viele Jahre hinweg als Schlagzeuger aktiv mit.
Auch sein beruflicher Werdegang war und ist stark von musikalischem Engagement geprägt. So setzte sich Ellmann, der neben dem Fach Politik-Wirtschaft das Fach Musik studierte, für die Einführung und den Aufbau von Bläserklassen an Gymnasien ein. Inzwischen ist Torsten Ellmann als Studiendirektor zugleich stellvertretender Schulleiter am Copernicus-Gymnasium in Löningen, wo er viele Jahre die Bigband und die Bläserklassen der Schule leitete.
Darüber hinaus engagierte sich Ellmann früh auch in übergeordneten Verbänden. So leitete er das Kreisorchester des Kreismusikverbandes, war Landesmusikdirektor für Blasmusik im Niedersächsischen Musikverband und ist momentan stellvertretender Bundesmusikdirektor für Blasmusik der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände. Dort ist er ebenso Mitglied der Literaturkommission, Wertungsrichter für Blasmusik und zur Zeit maßgeblich in die Organisation des Deutschen Musikfestes in Osnabrück 2019 involviert.
Für die musikalische Zukunft der Feuerwehrkapelle hat sich der neue musikalische Leiter viel vorgenommen. Neben einem angestrebten Imagewandel soll vor allem die Weiterentwicklung im Bereich der Klangbalance und Intonation im Vordergrund stehen. Auch sollen neue zeitgemäße Auftrittsformate gefunden werden.
Über die Neubesetzung dürfte sich auch sein Vater freuen, der als Ehrenvorsitzender weiterhin aktiv in der Kapelle musiziert. Die Feuerwehrkapelle ist sehr froh darüber, Torsten Ellmann als überaus qualifizierten Musiker und Dirigenten wiedergewonnen zu haben und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!